*
ski-zirkus


Passauer Neue Presse

Mittendrin im Ski-Zirkus!

Menu
Startseite Startseite
Unsere Praxis Unsere Praxis
Praxisentwicklung Praxisentwicklung
Ärzte Ärzte
Dr. med. S. J. Träger Dr. med. S. J. Träger
Dr. med. Markus Degenhart Dr. med. Markus Degenhart
Praxisteam Praxisteam
Sprechzeiten Sprechzeiten
Leistungsspektrum Leistungsspektrum
Diagnostik Diagnostik
Operationen Operationen
Konservative Therapie Konservative Therapie
Kooperierende Krankenhäuser Kooperierende Krankenhäuser
Krankenhaus Rotthalmünster Krankenhaus Rotthalmünster
Rottal-Inn-Kliniken Pfarrkirchen Rottal-Inn-Kliniken Pfarrkirchen
Krankenhaus Wegscheid Krankenhaus Wegscheid
Klinik St. Wolfgang Klinik St. Wolfgang
Patienteninfo Patienteninfo
Zusatzleistungen (IGEL) Zusatzleistungen (IGEL)
Qualitätsmanagement Qualitätsmanagement
Wissenschaft Wissenschaft

Wissenschaft: Instrument zur Qualitätssicherung und -kontrolle

Herr PD Dr. Dr. J. Träger bringt eine langjährige wissenschaftliche Erfahrung in seine jetzige Tätigkeit mit ein, sodaß es für Ihn selbstverständlich ist, wissenschaftliche Fragestellungen zu bearbeiten, die sich aus den Schwerpunkten seiner klinischen Tätigkeiten ergeben. Im Rahmen von prospektiven Untersuchungen werden seit Jahren die Daten zu folgenden Themen erfasst:

1. Kniegelenksendoprothetik
2. stadienabhängiger Langzeiteffekt von Hyaluronsäureinjektionen bei Arthrose des Kniegelenks.


Die Knieendoprothetik im Speziellen wird durch ein wissenschaftliches Programm begleitet, welches langfristig viele Parameter wie Patientenzufriedenheit, Funktion, Abriebverhalten der Verschleißteile, Lockerungsraten, Achsenprobleme, Implantationstechniken etc. erfaßt. Die Analyse dieser Daten ermöglicht eine ständige Kontrolle und läßt auch einen internationalen Vergleich zu.

Lehrtätigkeiten 

  • Praxis der Osteosynthese Orthopädie an der Krankenpflegeschule München Neuperlach
  • Kernspintomographie des Bewegungsapparates für Anwender (Fa. ESAOTE)
  • Beteiligung an der Hauptvorlesung Orthopädie Anatomie für Informatiker, Fachrichtung theoretische Medizin
  • Spezielle Orthopädie für Studenten des Praktischen Jahres, Gips- und Bandagen Kurs
  • Seit 1992: Aufbau eines 5-teiligen Kurssystems a 20 Stunden für Orthopäden: „Kernspintomographie des Bewegungsapparates“ n. Richtlinien des BVO und DGOOC (mindestens 12 Kurse alleinverantwortlich abgehalten), Referent und Tutor beim arthroskopischen Operationskurs München
  • Referent und Tutor bei den Schulteroperationskursen in Innsbruck
  • mehr als 800 wissenschaftliche Vorträge bei nationalen und internationalen Kongressen
  • Wissenschaftliche Leitung u. Veranstalter von mehreren Symposien und Kongressen mit bis zu 400 Teilnehmern

Publikationen

  • mehr als 65 Originalarbeiten in nationalen und internationalen Zeitschriften und Mitherausgeber verschiedener Bücher

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail